Zu Inhalt springen

AGB's

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen
Geltungsbereich
Die allgemeinen Verlaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle Geschäfte zwischen dem Kunden und Keilbach Designprodukte (nachfolgend „Verkäufer). Sie werden Bestandteil aller Verträge, die der Verkäufer mit dem Kunden abschließt. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers richten sich ausschließlich an Verbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Angebot und Vertragsabschluss
Mit seiner Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot an den Verkäufer ab, um einen Kaufvertrag abzuschließen. Der Verkäufer kann das Angebot entweder durch den Versand einer Rechnung oder durch die Lieferung der bestellten Ware annehmen. Der Vertrag kommt zum früheren der beiden Termine zustande. Die Vertragssprache ist deutsch.
Eigentumsvorbehalt
Die vom Verkäufer gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung dessen Eigentum.
Preise, Zahlungsbedingungen, Mindestbestellwert
Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich der in der Preisliste genannten Versandkostenpauschale. Die Zahlung der Ware erfolgt per Vorabüberweisung (Vorkasse). Der Verkäufer teilt dem Kunden seine Bankverbindung in der Rechnung mit. Der Versand der Ware an den Kunden erfolgt nachdem die Zahlung auf dem Konto des Verkäufers eingegangen ist. Der Mindestbestellwert beträgt 0,- Euro.
Versandkosten
Die Versandkosten für Lieferungen innerhalb Deutschlands betragen 6,90 Euro für ein Paket bis 31 kg (DHL). Für Lieferungen, die aufgrund ihrer Abmessungen als Sperrgut versendet werden, betragen die Versandkosten 12,- Euro (DHL). Für Lieferungen, die schwerer als 31,5 kg sind, betragen die Versandkosten 38,- Euro (UPS). Detaillierte Informationen zu den Versandkosten finden Sie in der Preisliste.
Sachmängelhaftung
Die Sachmängelhaftung des Verkäufers richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma keilbach designprodukte, Friedhofstraße 14, 74677 Dörzbach, E-Mail: mail@keilbach.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Dieses Widerrufsrecht besteht entsprechend § 312 d Absatz 4 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation /-wunsch angefertigt werden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind sowie jeglichen Sonderanfertigungen, d.h. wenn die Waren wegen der Berücksichtigung der Wünsche des Verbrauchers anderweitig nicht oder nur mit einem unzumutbaren Preisnachlass abgesetzt werden können.
Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Keilbach Designprodukte, Friedhofstraße 14, 74677 Dörzbach  zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware, wenn der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Paketversandfähige Ware ist in einem versicherten Paket an die oben genannte Adresse zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Ware lassen wir nach Rücksprache mit Ihnen von einer Spedition abholen.
Ende der Widerrufsbelehrung
page2image1143441296
Datenschutz
Der Verkäufer erhebt, speichert und verarbeitet die Daten des Kunden bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und ggf. Rückabwicklung des Kaufvertrags im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Beim Aufrufen der Homepage des Verkäufers werden die aktuell vom PC des Kunden verwendete IP-Adresse, das Datum, die Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem des Kunden sowie die vom Kunden betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten des Kunden sind dem Verkäufer dadurch weder möglich noch von ihm beabsichtigt. Die vom Kunden erhobenen personenbezogenen Daten, die dieser bei seiner Bestellung mitgeteilt hat (z.B. Name und Kontaktdaten), werden vom Verkäufer nur zur Korrespondenz mit dem Kunden und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde sie zur Verfügung gestellt hat. Der Verkäufer gibt die Daten des Kunden an das mit dem Transport der Ware beauftragte Unternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der bestellten Ware notwendig ist. Im Übrigen gibt der Verkäufer personenbezogene Daten des Kunden nur dann an Dritte weiter, wenn er dazu gesetzlich verpflichtet ist oder der Kunde zuvor ausdrücklich eingewilligt hat. Sofern der Kunde mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden ist oder diese nicht mehr richtig sein sollten, wird der Verkäufer auf entsprechende Weisung des Kunden diese Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen löschen, korrigieren oder sperren. Auf Wunsch erteilt der Verkäufer dem Kunden unentgeltlich Auskunft über alle von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten des Kunden.
Anwendbares Recht
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN- Kaufrechts, soweit nicht zwingende Vorschriften des internationalen Privatrechts die Anwendbarkeit ausländischen Rechts vorsieht.